Rehazentrum NiederrheinProhomine - Logo

IRENA

Das Reha-Zentrum Niederrhein bietet als Nachsorgemaßnahme das sogenannte IRENA-Programm (Intensivierte Rehabilitationsnachsorge) für Versicherte der Deutschen Rentenversicherung Bund, der Deutschen Rentenversicherung Rheinland und der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See an.

Das Programm ist für Versicherungsnehmer gedacht, deren Leistungsvermögen nach durchgeführter ambulanter oder stationärer Rehabilitation noch nicht voll wiederhergestellt ist, bei denen aber eine Verbesserung des Leistungsvermögens bzw. eine Stabilisierung zu erwarten ist. Aufgrund des relativ geringen zeitlichen Umfanges kann die Nachsorgeleistung auch berufsbegleitend durchgeführt werden.

Nähere Auskünfte über das IRENA-Programm können Sie telefonisch bei uns oder bei der Einrichtung, die das IRENA-Verfahren empfiehlt, einholen.